Direkt zum Inhalt springen

Aus nächster Nähe: Plantae Selectae

Barbara Richner, Sammlungskuratorin und Kulturwissenschafterin, holt die farbigen Pflanzentafeln aus einem der bedeutendsten botanischen Werke des 18. Jahrhunderts aus dem Archiv des Naturmuseums. Sie schaut sie zusammen mit dem Publikum an und berichtet darüber, wie sie als Resultat eines ebenso ambitionierten wie erstaunlichen Projekts mit vielen Beteiligten entstanden sind. Das Publikum taucht ab in die Welt der botanischen Illustrationen und ihrer Verbreitung vor knapp 300 Jahren und hat die Möglichkeit, die wertvollen Kupferstiche aus nächster Nähe zu bewundern.

Weitere Informationen unter diesem Link.

Veranstaltungsort

Naturmuseum Thurgau
Frauenfeld

Weitere Informationen


Organisator

Naturmuseum Thurgau