Direkt zum Inhalt springen

, 17:30 Uhr

Präsentation der IBH-Labs

Die IBH-Labs als Innovations- und Forschungsnetzwerke fördern die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Praxispartnern und leisten einen wichtigen Beitrag zu zentralen Herausforderungen der Zukunft, indem sie konkrete Lösungen für die Praxis erarbeiten. Im Januar 2017 sind drei IBH-Labs gestartet, in denen insgesamt 13 IBH-Mitgliedshochschulen aus Deutschland, dem Fürstentum Liechtenstein, Österreich und der Schweiz mit einer Vielzahl von Praxispartnern aus Industrie, dem Sozial- und Gesundheits- sowie dem Bildungssektor zusammenarbeiten. Zur Halbzeit präsentieren die Labs im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung erste Ergebnisse. Mehr dazu unter diesem Link.

Veranstaltungsort

Kreuzlingen

Weitere Informationen


Organisation

Internationale Bodensee-Hochschule