Direkt zum Inhalt springen

Kanton Thurgau tritt der Ost – Ostschweizer Fachhochschule bei

Die Ost – Ostschweizer Fachhochschule ist die Nachfolgeorganisation der Fachhochschule Ostschweiz. In der Ost werden die Fachhochschulstandorte in St. Gallen, Buchs und Rapperswil zusammengeschlossen. Sie soll am 1. September 2020 operativ starten.

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat der Vereinbarung über die Ost zugestimmt. Damit tritt der Kanton Thurgau der neuen Fachhochschule bei. Die Ost wird über eine standortübergreifende, departementale Organisationsstruktur verfügen. Es werden die Departemente Technik, Informatik, Architektur, Bau- und Planungswesen, Wirtschaft, Soziale Arbeit sowie Gesundheit geschaffen. Weitere Informationen in dieser Mitteilung