Direkt zum Inhalt springen

Christina Egli als erste Thurgauerin in der Ehrenlegion

Christina Egli, Leiterin Wissenschaft, Sammlungen und Bibliothek des Napoleonmuseums Thurgau, wurde durch den Präsidenten der Französischen Republik zum Ritter der Ehrenlegion ernannt.

Der Ordre National de la Légion d’honneur ist die ranghöchste Auszeichnung Frankreichs. Christina Egli arbeitet seit 2002 für den Kanton Thurgau und widmet sich der napoleonischen Forschung sowie den Sonderausstellungen und den didaktischen Programmen des Napoleonmuseums. Zusätzlich engagiert sich Christina Egli auf freiwilliger Basis intensiv im schweizerisch-französischen Kultur- und Wissensaustausch. Mehr dazu in dieser Mitteilung.