Direkt zum Inhalt springen

297 Werke von Ernst Graf inventarisiert

Im Kunstmuseum Thurgau ist ein Projekt zur Inventarisierung einer Schenkung aus 297 Werken des Künstlers Ernst Graf (1909-1987) abgeschlossen worden.

Dabei handelt es sich vor allem um Zeichnungen, Druckgrafiken oder Papierarbeiten. Im Unterschied zu den Gemälden gibt es zu diesen Arbeiten weniger Informationen. Die Schenkung umfasst die gesamte Schaffensperiode von Ernst Graf. Er brachte den Charakter der thurgauischen Landschaft einzigartig auf Papier und war ein einmaliger Interpret der Menschen und der Region. Weitere Informationen in diesem Bericht.