Direkt zum Inhalt springen

Rebellen haben ein anderes Gehirn

Menschen reagieren unterschiedlich auf einschränkende Vorschriften: Manche fügen sich eher, manche reagieren mit Trotz. Eine Forschungsgruppe von Verhaltensökonomen des Thurgauer Wirtschaftsinstituts und Neurowissenschaftlern der Universität Bern untersuchte, ob diese unterschiedlichen Reaktionen auf unterschiedliche Gehirnstrukturen zurückzuführen sind.

Hierzu wurde die Gehirnstruktur von Versuchspersonen, die an einem entsprechenden Verhaltensexperiment teilgenommen haben, gescannt. Die Studie lieferte erste Hinweise darauf, dass die Unterschiede im Trotzverhalten durch systematische Unterschiede im Aufbau des Gehirns zustande kommen. Mehr dazu in dieser Mitteilung.