Direkt zum Inhalt springen

Agrarflächen ermöglichen ausreichende Kalorienzufuhr

Die landwirtschaftliche Fläche der Schweiz könnte die Selbstversorgung der Bevölkerung mit bis zu 2340 kcal pro Einwohner und Tag erlauben. Das zeigen Modellrechnungen, die am Agrcoscope-Standort Tänikon im Auftrag des Bundesamts für wirtschaftliche Landesversorgung erstellt worden sind. Dieser Wert liegt zwar unter dem heutigen Konsum von 3015 kcal, aber oberhalb der meisten Richtwerte der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung.

Mehr dazu unter diesem Link.