Direkt zum Inhalt springen

Beurteilungskommission

Die für den Forschungspreis Walter Enggist eingereichten Arbeiten werden von einer Beurteilungskommission bewertet. Sie besteht aus sieben Mitgliedern, von denen das Amt für Archäologie und die Kantonsbibliothek je eines bestimmen. Das Amt für Mittel- und Hochschulen bestimmt die übrigen fünf Mitglieder.

Die Beurteilungskommission entscheidet gemäss Reglement unabhängig über die Preisvergabe. Ihre Mitglieder dürfen keine eigenen Arbeiten einreichen.

Mitglieder der Beurteilungskommission

Prof. Dr. Annelies Kreis, Leiterin Professur Professionsentwicklung, Pädagogische Hochschule Zürich

Prof. em. Dr. Bernhard Schmid, bis 2018 Professor für Umweltwissenschaften, Universität Zürich

Dr. Sandro Brandenberger, Leiter Wasserlabor, Kantonales Laboratorium Thurgau

Prof. Dr. Sibylle Minder Hochreutener, Prorektorin, Fachbereichsleiterin Wirtschaft, Fachhochschule St.Gallen

Dr. Martin Hannes Graf, Sprachwissenschaftler, Schweizerisches Idiotikon, Zürich

Simone Benguerel, Leiterin Grabungen und Gebäudeuntersuchungen, Amt für Archäologie Thurgau

Bernhard Bertelmann, Kantonsbibliothekar, Kantonsbibliothek Thurgau